© 2014 - 2018 by Herbert Rappel
WILD HONEY
natürlich - ursprünglich - wild
DE-ÖKO-037 EU-Landwirtschaft
Eurasburger Forst Eurasburger Forst Eurasburger Forst

Stände in Waldgebieten

Stand D, Hartwald

Die     Areale     um     die     Stände     sind     dicht     mit Dornengestrüpp     überwuchert     und     teilweise     mit Jungwald    bepflanzt.    Große    Lichtungen    und    der nahegelegene   Bahndamm   sowie   Magerwiesen   lassen eine    durchgängige    Tracht    zu.    Insgesamt    sind    die Stände   gute   Bienenstandorte,   aber   auch   deswegen, weil   wir   an   jedem   Stand   nur   so   viele   Völker   führen, wie das natürliche Umfeld diese ernährt.

Stand F

Im   Wittelsbacher   Land,   unweit   Hofhegnenberg,   ist einer    unserer    schönsten    Stände.    Weit    weg    von jeglichen   industriellen   und   verkehrlichen   Einflüssen stehen   bis   zu   fünf   Völker   im   Freistand.   Die   Areale um   die   Stände   sind   mit   Mischwald   bepflanzt.   Die große Lichtung ist am ‚Ende der Welt‘.
In den Lechtalheiden Stände in Ortsrandlagen

Stand E, Eurasburger Forst

Südlich   der   Ortschaft   Eurasburg   befindet   sich   der Staatsforst,   der   ursprünglich   und   natürlich   wirkt   und viel   Mischwald   beinhaltet.   Für   mich   ist   das   einer   der schönsten     Standorte,     da     sich     die     Bienen     dort prächtig entwickeln.